Link verschicken   Drucken
 

Elternbrief

15.04.2020
Sehr geehrte Eltern,
 
für die bisherige konstruktive Zusammenarbeit in der jetzigen Situation möchte mich recht herzlich bedanken.
 
Ich möchte Ihnen nocheinmal versichern, dass Ihren Kindern aufgrund der Schulschließung keine Nachteile in der Leistungsbewertung  entstehen. Laut Informationen des Bildungsministeriums wird in den Grundschulen empfohlen, keine Benotung der erteilten Aufgaben vorzunehmen.
 
Selbstverständlich ist uns bewusst, dass nicht alle Schüler die Aufgaben im gleichen Umfang bewältigen können.
 
Sie als Eltern sollen nicht das Gefühl haben, die Rolle der Lehrkräfte übernehmen zu müssen. Deswegen werden wir auch weiterhin versuchen, Aufgaben so zu erteilen, dass überwiegend bekannter Stoff wiederholt wird.
Wir wollen dadurch vermeiden, dass die Schülerinnen und Schüler bei der Bearbeitung der Lernaufgaben weder hinsichtlich des Umfangs noch hinsichtlich der Anforderungen überfordert sind.
 
Bitte beachten Sie, dass die Dauer des konzentrierten und selbstorganisierten Lernens keinesfalls mit der reinen Unterrichtszeit gleichgesetzt werden kann.
 
Wie wir Sie bereits informiert haben, werden wir in den Ferien keine Aufgaben übermitteln. Die Aufgaben für den Zeitraum vom 16.04. bis 24.04. erhalten Sie am Donnerstag nach den Ferien.
 
Sollte die Schule wider Erwarten am 20.04. beginnen, werden die restlichen Aufgaben in der Schule bearbeitet.
 
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen erholsame Feiertage sowie schöne Ferien.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
 
D. Günther, Schulleiter